Bitte beachten Sie unsere neue Adresse:

Mundinger Straße 39

79312 Emmendingen

 

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Betreuungsvereins Netzwerk Diakonie Emmendingen e.V.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hier bekommen Sie einen Überblick über unsere Arbeitsfelder und Informationsangebote.

 

 

Rechtliche Betreuung – was bedeutet das?

Infoveranstaltung am Donnerstag, 05.03.2020

 

von 18 h - 19,30 h

mit Christopher Tänzel, Betreuungsverein Diakonie

In Kooperation mit dem SKM Offenburg

Ort: Ev. Gemeindehaus, Hans-Jakob-Str.8, Herbolzheim

 

Besuch des Hofguts Himmelreich in Kirchzarten am Dienstag, 10.03.2020

 

von 18h - 19,30 h

mit Tanja Kromer vom Betreuungsverein Netzwerk Diakonie 

in Zusammenarbeit mit dem SKF Waldkirch

Wir bitten unsere Ehrenamtlichen um eine kurze Voranmeldung

 

 

Weihnachten im Betreuungsverein: Nikolausfeier und Adventscafé

Spendenübergabe Volksbank 

 

Aus den Mitteln des Gewinnsparvereis e.V. erhielt der Betreuungsverein eine Spende in Höhe von 1000€ für seinen Notfallfonds. Im Bild: Vorstand der Volksbank Breisgau Nord Fritz Schultis und Christopher Tänzel.

Landesregierung würdigt Engagement ehrenamtlicher Betreuer 

 

Stuttgart. Mit dem „Tag der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer“ würdigten Justizminister Guido Wolf und Staatssekretärin Bärbl Mielich kürzlich den Einsatz von ehrenamtlich Tätigen im Bereich der rechtlichen Betreuung. Sie begrüßten über 300 Teilnehmer im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, unter ihnen auch vier Ehrenamtliche und eine hauptamtliche Mitarbeiterin des Betreuungsvereins Netzwerk Diakonie Emmendingen.

 

 

Die Teilnehmer des Betreuungsvereins Netzwerk Diakonie Emmendingen: (v.l.n.r): Maria Benkarth-Ruppel, Inge Roser, Anita Grulich, Berthold Smrzka und Heidrun Heitzmann.                                                                               Foto: Betreuungsverein

Rechtliche Betreuer unterstützen Menschen, die aufgrund psychischer Erkrankungen oder körperlicher oder geistiger Behinderung nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. Dabei werden über die Hälfte der Betreuungen landesweit von rund 64.000 ehrenamtlichen Betreuern geführt. Diese Aufgabe erfordert viel Einfühlungsvermögen und zeitliches Engagement und hat zum Ziel, unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen der betreuten Personen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Für dieses besondere Engagement brachte die Staatssekretärin Mielich besonderen Dank zum Ausdruck.  

 

Die Teilnehmer, auch Vertreter von Betreuungsgerichten und Behörden, nutzten die Gelegenheit, sich in intensiven Gesprächen und Fachvorträgen auszutauschen und weiter zu vernetzen. Themen der Gesprächsgruppen waren unter anderem die Medikamentengabe im Alter, eine Aufgabenabgrenzung zwischen rechtlicher Betreuung und sozialer Unterstützung durch Pflegeheime sowie freiheitsentziehende Maßnahme und deren Vermeidung. Informationen zur ehrenamtlichen Betreuung sind beim Betreuungsverein Netzwerk Diakonie Emmendingen erhältlich.

Der Betreuungsverein beim B2Run Lauf!

Ehrenamtliche rechtliche BetreuerInnen

 

Sie haben Interesse, sich in unserem Verein als ehrenamtliche rechtliche BetreuerIn für andere Menschen einzusetzen? Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Eine Übersicht unserer Informationsveran-staltungen für ehrenamtliche BetreuerInnen im Jahr 2019 finden Sie hier.

Praktikum zu vergeben

 

Interesse an einem Praktikum?

Der Betreuungsverein bietet bezahlte Praktikumsplätze für Studierende der Sozialen Arbeit und für andere Berufsgruppen an. Weitere Informationen gibt es hier.

Betreuungsverein NETZWERK Diakonie Emmendingen e.V.

Mundinger Straße 39

79312 Emmendingen

 

E-Mail

 

Tel.:  07641 / 962 97 50

Fax:  07641 / 962 97 57

Wenn Sie unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen möchten

 

Volksbank Breisgau Nord eG

IBAN:DE88 680 9200 0000 9281 703 

BIC: GENODE61EMM

Stichwort: Spende Betreuungsverein

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Betreuungsverein Netzwerk Diakonie Emmendingen e.V.